Berufsbezeichnung

Veröffentlicht von adminNiemeyer am

Berufsbezeichnung…

Es gibt eine Reihe von Bezeichnungen für dieses Berufsfeld, einige sind verwirrend und viele davon auch unzulässig.

Im allgemeinen Sprachgebrauch hat sich der Begriff Heilpraktiker(in) für Psychotherapie durchgesetzt. Da es inhaltlich jedoch manchmal zu Verwechselungen kommt, gab es auch hier schon so manches Gerichtsurteil.

Nur kurz zum Verständnis:

• der Heilpraktiker beschäftigt sich mit somatischen (körperlichen) Beschwerden,

• der Heilpraktiker für Psychotherapie mit psychischen Problemen (oder Beratungen ect.),

• die Ausbildung des Heilpraktikers für Psychotherapie bezieht sich ausschließlich auf den
psychischen Bereich.

So ist dann wohl auch die offizielle (wenn auch nicht so elegante) Berufsbezeichnung

Heilpraktiker(in) beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie entstanden.

Kategorien: Wissen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.