Hypnotherapie

Veröffentlicht von adminNiemeyer am

Hypnotherapie…

• hierbei handelt es sich um einen therapeutischen Ansatz nach Milton Erikson,

• die Hypnotherapie stellt eine humanistische Therapieform dar,

• heute werden Therapieformen , die das Wissen und die Wirkung von Hypnose, Trance und
Suggestionen zusammenfassen Hypnotherapie genannt

• die Hypnotherapie bezieht im Unterschied zur klassischen Hypnose andere Aspekte in diese Therapie mit ein, so zum Beispiel:

systemische Zusammenhänge, das anerkennen, suchen, finden und aktivieren von Ressourcen, Beziehungsmuster, Abwehrprozesse oder von biografischen Aspekten

• im Zustand der Trance soll der Klient dabei unterstützt werden, seine eigenen Ressourcen
seines Unbewussten zu aktivieren

• wie auch bei anderen humanistischen Therapieformen

»      werden Wahlmöglichkeiten aktiviert und erweitert
»      abgelehnte Anteile integriert
»      das eigene Potential wird entfaltet
»      und die eigene Sinnorientierung verstärkt

• in der klassischen Hypnose erhält der Klient direkte Suggestionen (z.B. „Deine Schultern sind ganz locker“)

• bei der Hypnotherapie handelt es sich um eine kommunikative Zusammenarbeit zwischen Therapeut und Klient

• in dem sogenannten Trancezustand gelangt der Klient mit Hilfe des Therapeuten in Form
einer Aufmerksamkeitsverschiebung, dadurch treten unbewusste Prozesse stärker in den Vordergrund, die dann wiederum Raum für Veränderungen schaffen können

• die Basis für einen Therapieerfolg ist eine vertrauensvolle Therapiebeziehung, in denen beide
„Parteien“ an einem gemeinsam entwickelten Ziel arbeiten

Kategorien: Wissen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.